Ein Pferd namens Gazelle

15,90 

Kategorie:

Jean-Francois Pignon ist 12 Jahre alt, als ihm sein Vater ein Fohlen schenkt. Er nennt es Gazelle, und nachdem anfangs alles schiefläuft mit der jungen Stute, findet der kluge Junge heraus, wie er richtig mit ihr umgehen muss. Schließlich werden sie beste Freunde.

Jean-Francois zeigt großes Talent und wird ein Pferdetrainer, der im Laufe der Jahre zu einer weltweit anerkannten Koryphäe aufsteigt.
Doch da ist immer noch der Stachel des Betruges, den er einst erlebt hat und der ihn zu einem hartherzigen Mann hat werden lassen. Erst als er zu Gott findet und dort Vergebung kennenlernt, kann er zu einem wirklich glücklichen Menschen werden, der Gottes Liebe weitergibt.

Der Spielfilm wurde von Jean-Francois Pignon produziert und er spielt sich auch selbst. Mit diesem Film will der berühmte Pferdetrainer seine Glaubensgeschichte erzählen.

Originaltitel: Gazelle
Bildformat: Widescreen 16:9 (2.35:1 anamorph)
Tonformat: Dolby 5.1 (Deutsch, Französisch)
Untertitel: Deutsch