Ich lasse dich nicht, es sei denn, du segnest micht – Wiktorski, D.

18,50 

Kategorien: ,

Andachten für Frauen mit Kämpferherzen
Wenn wir Gott beim Wort nehmen, warten Segen und große Verheißungen auf uns. Leider erzählt uns das Leben manchmal eine andere Geschichte. Dieses Buch ist für alle Frauen, die diese Diskrepanz schmerzlich spüren: Wie können wir damit umgehen, wenn wir herbe Enttäuschungen erleben – und das Gefühl bekommen, mehr mit uns selbst und Gott zu ringen, anstatt „siegreich“ durchs Leben zu gehen?

Désirée Wiktorski zeigt, dass es sich lohnt, dennoch an Gott festzuhalten und hartnäckig weiterzufragen, weiterzuhoffen und weiterzuglauben. Sie hat erfahren: Nach dem Ringen erwartet uns eine tiefere Dimension des Glaubens und eine umso größere Freude und Leichtigkeit im Leben mit Gott. Von chronisch Zweifelnden können wir zu chronisch Hoffenden werden. Von Verwundeten zu Wundererwartenden. Ein Buch für Frauen mit Kämpferherz, die beides haben: offene Fragen und die Sehnsucht nach mehr. Doch vor allem die kühne Entschlossenheit, „Gott nicht zu lassen“.