12. Dezember 2020

Alexandras Apfelbrot

Du brauchst:

750 g Äpfel
250 g Birnen
250 g Feigen
250 g Rosinen
150 g Haselnüsse und Walnüsse
2 Stamperl Rum oder Apfelsaft
200 g Zucker
1 Tl Zimt
1 Tl Nelken
1 Tl Lebkuchengewürz
1 Tl Kakao
500 g Dinkel- oder Weizenmehl
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz

Zubereitung

Feigen sehr fein schneiden oder häckseln. Die ungespritzten Äpfel und Birnen vierteln und mit der Schale in einer Küchenmaschine oder einem Häcksler zerkleinern. Nüsse, Rosinen und alle anderen Zutaten zusammen mit den Gewürzen, den Feigen und den geschnitzelten Äpfeln und Birnen vermischen und mit etwas Rum oder Apfelsaft tränken. Falls der Teig zu fest wird, etwas mehr zugeben. Nach mindestens einer Stunde Ruhezeit (je länger der Teig ruht, desto dunkler und feuchter wird das Brot später) die Masse mit Mehl, Backpulver und Salz zum Brotteig verkneten und in eine gefettete Kastenform füllen.

Alexandas Apfelbrot braucht eine gute Stunde bis eineinhalb Stunden bei ca 170 – 180 Grad.