Romane

Sommerzeit ist Lesezeit! 

Mit dieser Beziehung hat keiner gerechnet in Hope Harbor: Adam Stone, der gemiedene Ex-Straftäter, und Lexie Graham, die beliebte Polizistin. Doch die Funken beginnen zu sprühen, als Lexie Adam bittet, einem Jungen zu helfen, der eine Karriere als Kleinkrimineller einzuschlagen droht.

Ivy Hill, England, 1820: Rachel Ashford ist entschlossen, ihren eigenen Lebensunterhalt zu verdienen. Als ihre Freundinnen sie ermutigen, eine private Leihbibliothek zu eröffnen, stößt Rachel auf ein Geheimnis, dem sie unbedingt auf den Grund gehen will. Wird sie auf ihrer Suche auch die Liebe finden?

Das große Finale der Ivy-Hill-Trilogie. Einige Bewohner des idyllischen Dorfes haben ihre große Liebe gefunden, bei anderen bleiben Fragen offen und Träume müssen noch erfüllt werden. Außerdem überrascht eine unerwartete Braut die Menschen in Ivy Hill.

Casey ist auf der Flucht – eines Mordes beschuldigt, den sie nicht begangen hat. Mit ihrem einstigen Verfolger Dylan an der Seite will sie die wahren Verbrecher entlarven. Doch als Dylan sich einem vermeintlichen Verbündeten anvertraut, wird er gekidnappt. Wird Casey sich aus ihrem Versteck wagen und ihr Leben riskieren, um ihn zu befreien?

Die begabte Fotografin Avery Tate wird von ihrer Jugendfreundin Sky zu einer ungewöhnlichen Fotoausstellung in einer Galerie in Baltimore eingeladen. Doch seltsamerweise erscheint Sky nicht, stattdessen ist ein düsteres Foto von ihr ausgestellt, das auf mysteriöse Weise seinen Weg in die Galerie gefunden hat. Avery ist beunruhigt. Als Sky verschwunden bleibt, vermutet sie ein Verbrechen und bittet ihren früheren Kollegen, den Tatortanalytiker Parker Mitchell, ihr zu helfen. Doch immer dann, wenn Avery und Parker der Lösung des Falles ein Stück näher zu kommen scheinen, ergibt sich eine unerwartete Wendung.

New York City, Sommer 1858: Marianne Neumann hat eine geheime Mission: Sie will ihre vermisste Schwester Sophie finden, die sie in Illinois vermutet. Deshalb lässt sie sich von einem Kinderhilfswerk anstellen, um Waisen und Straßenkinder in die ländlichen Gebiete von Illinois zu begleiten und ihnen dort ein neues Zuhause zu suchen. Auf der langen Zugfahrt in den Westen lernt sie ihren lebenslustigen Kollegen Andrew Brady kennen und schätzen. Gemeinsam kümmern sie sich hingebungsvoll um die Kinder. Doch ihre Reise wird von tragischen Ereignissen begleitet, die ihre Mission infrage stellen. Und unter der heiteren Oberfläche von Andrew tun sich mit einem Mal Abgründe auf, die Marianne mit in die Tiefe zu ziehen drohen.

Die drei irischen Schwestern Kiera, Amelia und Megan werden nach dem Tod ihrer Eltern nach Amerika geschickt. Was Kiera nicht ahnt: Statt eines liebevollen Ehemanns erwartet sie dort der skrupellose Besitzer eines Freudenhauses, der ganz andere Pläne mit den dreien verfolgt … Schon auf der Überfahrt lernt Kiera den jungen und gut aussehenden Quinn O’Shea kennen. Als er nach der Ankunft mitbekommt, was mit den drei jungen Damen geschehen soll, startet er mit zwei anderen Herren eine waghalsige Rettungsaktion, „entführt“ sie aus dem Freudenhaus und nimmt sie kurzerhand mit auf die Plantage seines Bruders Connor. Während Quinn dort als Schmied aushilft und Kiera Kost und Logis für Reisende anbietet, knüpfen die beiden ein zartes Liebesband.

Anna Nicholson sieht ihre Zukunft schon genau vor sich: Sie wird ihren wohlhabenden Verlobten heiraten und dadurch ihren Vater vor dem Bankrott retten. Doch die Vergangenheit lässt sie nicht los. Immer wieder muss sie an ihre Oma Geesje denken, die sie gerade erst kennengelernt hat, und an Derk, den angehenden jungen Pastor. Durch die beiden hatte sie eine gänzlich andere Perspektive auf das Leben gewonnen. Doch innerhalb des engen Korsetts der gehobenen Gesellschaft zu ihren neuen Überzeugungen zu stehen, erweist sich als äußerst schwierig. Außerdem ist da noch die Tatsache, dass sie adoptiert wurde. Fieberhaft versucht Anna mehr über ihre leiblichen Eltern in Erfahrung zu bringen. Sie ahnt nicht, dass sie damit einen Skandal lostritt, der alles infrage stellen könnte.

Die Deutsch-Amerikanerin Hanna reist in die USA, um ihre Familie zu suchen, die urplötzlich verschwunden ist. Sie ahnt nicht, welches Abenteuer auf sie wartet. Eine rasante und gefährliche, aber auch romantische Geschichte über Toleranz, Vergebung und den Mut, auf die eigenen Begabungen zu vertrauen.

Rettungsschwimmerin Grace und Feriencamp-Leiter Kye könnten unterschiedlicher kaum sein. Doch mysteriöse Umstände zwingen die beiden, an einem Strang zu ziehen. Denn in diesem Sommer geht es plötzlich wirklich ums Überleben. Gemeinsam finden Grace und Kye schließlich heraus, wer hinter all dem steckt - und was wahre Liebe ist ...

Aus der Traum, Partner in einer Anwaltskanzlei zu werden. Enttäuscht flieht Eric nach Hope Harbor. Doch sein Elternhaus ist eine Baustelle und der Architektin traut er nicht über den Weg. Wie kann sie eine Großstadtkarriere an den Nagel hängen und in ein Kaff wie Hope Harbor ziehen?

Annalisas Mann kommt auf mysteriöse Weise ums Leben. Da die junge Mutter die Farm allein nicht halten kann, lässt ihr Vater in der alten Heimat nach einem neuen Ehemann für sie suchen. Eines Tages erscheint der galante Carl Richards auf ihrer Farm. Er hat zwei linke Hände, zieht Annalisa aber mit seiner charmanten und fürsorglichen Art in den Bann. Durch ihn begegnet Annalisa etwas von der Liebe Gottes, auf die sie schon nicht mehr zu hoffen wagte. In dieser Situation kommt die Ankunft von Annalisas Zukünftigem äußerst ungelegen. Und leider ist Carl nicht der, für den alle ihn halten …

Als Libby kurz vor ihrer Hochzeit erfährt, dass sie adoptiert wurde, macht sie sich auf die Suche nach ihren Wurzeln. Sie landet bei einem bekannten Künstler und gibt sich als Praktikantin aus. Wird es ihr gelingen die Wahrheit ihrer Herkunft ans Licht zu bringen?

Nach dem Unfalltod seiner Exfrau erfährt Brady, dass er nicht der leibliche Vater des kleinen Sam ist und er das Sorgerecht verlieren könnte. Eine Heirat mit seiner Freundin Hope könnte die Lösung sein, aber wollen sie wirklich eine Vernunftehe eingehen? … Drama pur um Baby Sam!

Möchtest du bestellen oder reservieren? Schick uns deine Wünsche oder ruf uns an +43 (0)5577 83073.
Sobald deine Bestellung abholbereit ist, melden wir uns!